Der Konstruktivismus und die realistische Theorie der by Fabian Rieger

By Fabian Rieger

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, observe: 2,0, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Veranstaltung: Außen- und Sicherheitspolitik in Zeiten des Umbruchs, sixteen Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, zwei völlig unterschiedliche theoretische Zugänge – den Konstruktivismus und die realistische Theorie – hinsichtlich ihrer Erklärungen für die engen transatlantischen Beziehungen zwischen Westeuropa und Nordamerika während des Kalten Krieges zu untersuchen. Diese Kooperation vor allem der damaligen NATOStaaten sollte gerade im Hinblick auf die teilweise ehemalige Kriegsgegnerschaft im Zweiten Weltkrieg nicht als selbstverständlich angesehen werden. Sie erstreckte sich keineswegs nur auf eine sicherheitspolitische Zusammenarbeit. Vielmehr wurden schon 1956 im Bericht des Dreierausschusses über die nichtmilitärische Zusammenarbeit im
Rahmen der NATO Kooperationen nicht nur auf militärischer, sondern auch auf politischer und wirtschaftlicher Ebene gefordert.1

Welche Erklärungen können Theorien der internationalen Beziehungen für die engen transatlantischen Beziehungen bieten?
Die Beschränkung der Fragestellung auf den Untersuchungszeitraum Kalter Krieg ist vor allem dem begrenzten Umfang dieser Arbeit geschuldet. Ohne Zweifel wäre eine Betrachtung der jüngsten Entwicklungen durch die „Brille“ der Theorien der
internationalen Beziehungen interessant, würde jedoch sicherlich den vorgesehenen Rahmen sprengen.
Da insbesondere der Konstruktivismus einen noch sehr heterogenen Strauß von
theoretischen Ansätzen in sich vereinigt, werde ich mich vor allem auf die
konstruktivistische Konzeption der Sicherheitsgemeinschaft stützen, die in den späten 50er Jahren erstmals unter der Federführung von Karl Deutsch entwickelt wurde.2 Hinsichtlich der realistischen Theorie werde ich vor allem Bezug auf den Neorealismus nehmen. Die Arbeit ist in einen theoretischen Teil und einen Vergleichsteil gegliedert. Ersterer beinhaltet die Darlegung der beiden theoretischen Zugänge. Von ihnen ausgehend sollen jeweils Hypothesen entwickelt und anschließend empirisch überprüft werden. Der zweite Teil stellt die Theorien vergleichend dar, wobei Gemeinsamkeiten und Unterschiede
herausgearbeitet werden sollen, und beurteilt abschließend deren jeweilige Erklärungskraft in Bezug auf das Thema.
[...]

Show description

Read Online or Download Der Konstruktivismus und die realistische Theorie der Sicherheit: Erklärungen für die transatlantischen Beziehungen zwischen Westeuropa und Nordamerika zur Zeit des Kalten Krieges (German Edition) PDF

Similar ideologies books

Die griechische Verfassung (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - area: Westeuropa, be aware: 1,7, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Sprache: Deutsch, summary: Diese Arbeit soll einen Einblick in die Geschichte und die Gegenwart der griechischen Verfassung gewähren und diesen als Grundlage für die Frage nach der Bedeutsamkeit für die europäische Integration nutzen.

The Spiritual-Industrial Complex: America's Religious Battle against Communism in the Early Cold War

In his farewell deal with, Dwight D. Eisenhower warned the state of the perils of the military-industrial advanced. yet as Jonathan Herzog exhibits during this insightful heritage, Eisenhower had spent his presidency contributing to a different, lesser identified, chilly conflict collaboration: the spiritual-industrial complicated.

The Salamanca School (Major Conservative and Libertarian Thinkers)

Significant Conservative and Libertarian Thinkers presents finished bills of the works of seminal conservative thinkers from a number of classes, disciplines and traditions - the 1st sequence of its type. Even the choice of thinkers provides one other point to conservative pondering, together with not just theorists but in addition thinkers in literary kinds and those that also are practitioners.

Reforming Civil-Military Relations in New Democracies: Democratic Control and Military Effectiveness in Comparative Perspectives

This publication addresses the problem of reforming safeguard and armed forces policy-making in newly democratized international locations. by way of tracing the advance of civil-military relatives in quite a few new democracies from a comparative standpoint, it hyperlinks our bodies of scholarship that so far have remained mostly separate:  the learn of rising (or failed) civilian regulate over militia at the one hand; and paintings at the roots and motives of army effectiveness to assure the security and protection of voters at the different.

Additional resources for Der Konstruktivismus und die realistische Theorie der Sicherheit: Erklärungen für die transatlantischen Beziehungen zwischen Westeuropa und Nordamerika zur Zeit des Kalten Krieges (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.54 of 5 – based on 48 votes